Die AGBs als PDF zum Download finden Sie hier: AGBs Dr. Mishra Academy

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB´s)


Vorbemerkung:
Im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist es uns ein Anliegen jeglicher Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität entgegenzuwirken und diese zu beseitigen.
Wir tolerieren keine Form von sexueller Belästigung oder sexualisierter Diskriminierung in unserer Akademie. Für Fragen oder Hinweise steht Minu Mishra als Ansprechperson (Vertrauensperson) zur Verfügung.

Vertragspartner
Vertragspartner sind die Dr. Mishra Academy in Bremen (Dr. K. Rajesh Mishra)
Martinistraße 60, 28195 Bremen und der Vertragspartner (Teilnehmer/in).

Geltungsbereich
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle zwischen der Dr. Mishra Academy und der/dem Vertragspartner abgeschlossenen Verträge.
Neben den vorliegenden AGB gelten zusätzlich die „Datenschutzbestimmungen“ der Dr. Mishra Academy, die vom Vertragspartner jederzeit über die Webseite der Academy abgerufen werden können. (www.dr-mishra-academy.com)

Vertragsgegenstand
Die Aus-, Fort- und Weiterbildungen der Dr. Mishra Academy, geben den Teilnehmenden die Möglichkeit praktische und theoretische Grundlagen-Kenntnisse zu erwerben, um bei persönlicher Eignung als Yoga Lehrer/Lehrerin tätig werden zu können, bzw. in dem der Ausbildung entsprechenden Bereich.

Teilnahmevoraussetzungen
Voraussetzung für die Teilnahme an den Kursprogrammen ist eine allgemein gute gesundheitliche Verfassung. Eine ärztliche Untersuchung ist vor der Teilnahme empfohlen. Bei Risikofaktoren vor/während/nach der Schwangerschaft, Herz und/oder Kreislaufbeschwerden, Lungenerkrankungen, Gelenkbeschwerden oder anderen gesundheitlichen Beschwerden und Erkrankungen sowie bei vegetarischer, veganer oder diätischer Lebensweise wird ebenso empfohlen, vor Vertragsschluss einen Arzt zu konsultieren. In jedem Fall soll der Teilnehmer Überbeanspruchung und ruckartige Bewegungen vermeiden, um einem Verletzungsrisiko vorzubeugen. Sollte der Teilnehmer während der Ausführung Schmerzen verspüren oder Kreislaufprobleme oder andere Beschwerden bekommen, sollte die Übung sofort abgebrochen und unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden.
Die Kurse sind für Diabetiker, chronisch Kranke und bei Risikoschwangerschaften sowie für Personen unter 16 Jahren nur nach vorheriger Absprache geeignet.
Die Kurse ersetzen keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. Es handelt sich nicht um einen medizinischen Rat. Es besteht Eigenverantwortlichkeit, d.h. alle Informationen werden auf eigenes Risiko genutzt.

Ausbildungsabschluss und Prüfung
Voraussetzung für einen erfolgreichen Kursabschluss ist die positive Beurteilung der erbrachten Leistung des Teilnehmers in jedem Teilbereich. Ohne Prüfung ist der Erhalt einer Teilnahmebescheinigung möglich.

Zertifikate und Teilnahmebestätigungen
Zertifikate und Teilnahmebestätigungen werden grundsätzlich nach vollständiger Bezahlung und erfolgreicher Teilnahme ausgehändigt. Nicht geleistete Module werden nicht zertifiziert.

Anmeldung und Bestätigung
Die Anmeldung zu einem Angebot der Dr. Mishra Academy bedarf der schriftlichen Form. Dies kann über den Anmeldebogen vor Ort, unsere Internetseite, per E-Mail oder per Brief erfolgen. Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Anmeldung bei Fernabsatzgeschäften (Internet, E-Mail) ist abgeschlossen, sobald es eine schriftliche Bestätigung durch die Dr. Mishra Academy gegeben hat. Dies geschieht über Nachrichten per E-Mail. Diese Bestätigung stellt die für den Vertragsschluss erforderliche Annahmeerklärung dar. 
Bei Anmeldung ist eine Anzahlung auf das Konto der Dr. Mishra Academy zu überweisen damit der Ausbildungsplatz reserviert ist.

Steuerliches
Aus-, Weiterbildungen, Kurse, Mitgliedschaften und sonstige Veranstaltungen, die Teile oder Ergänzungen der Ausbildung zum YogalehrerIn sind oder sein können, sind umsatzsteuerfreie Leistung gem. § 4 Nr. 21a) bb) UStG.

Preise und Kosten
Die Kosten des jeweiligen Kurses sind auf dem Anmeldeformular jeweils angegeben. Auch bei Versäumnis von Kurstagen, Abbruch der Ausbildung oder von Ausbildungsteilen durch den Kursteilnehmer (die Kursteilnehmerin) ist die volle Kursgebühr zu zahlen. Es besteht vorbehaltlich eines gesetzlichen Anspruchs kein Anspruch auf Rückerstattung.
Bei den Ausbildungsgebühren handelt es sich um Endpreise. Zusätzliche Gebühren für Seminarunterlagen oder Prüfungen fallen nicht an.
Sofern weitere Kosten, wie zB. Prüfungsgebühren oder Versandkosten anfallen, werden diese dem Teilnehmer mitgeteilt und sind vom Teilnehmer zu tragen.
Die Anzahlung ist in dem Gesamtbetrag enthalten. Bei Fehlzeiten ist die Ausbildung fortlaufend weiter zu zahlen.

Zahlungen
Gebühren sind grundsätzlich bei der Anmeldung fällig.
Ratenzahlungen können für längere Ausbildungen bewilligt werden. Diese dann nur per Dauerauftrag am Anfang des Monats möglich nach Absprache mit der Leitung.
Bei Zahlungsverzug von mehr als einer Monatsrate wird die restliche Gebühr sofort fällig.

Veranstalter, Zeit und Ort der Ausbildungen
Die Dr. Mishra Academy, ist Veranstalter der Ausbildung und der Lehrgänge. Die Ausbildungen und Lehrgänge werden in den Räumen der Academy (4. OG, Martinistraße 60, 28195 Bremen) abgehalten.
Die Dr. Mishra Academy behält sich jedoch vor, die Durchführung (oder Teile davon) an einen anderen Ort zu verlegen.
Am Veranstaltungsort gilt das allgemeine Hausrecht der Dr. Mishra Academy.
Terminliche Änderungen des Kursablauf werden sich bei begründetem Anlass, insbesondere wegen Krankheit des Dozenten, vorbehalten. Die Teilnehmer werden im Falle von Terminänderungen unverzüglich in Kenntnis gesetzt.

Rechte und Nutzung
Sämtliche Rechte, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den zur Verfügung gestellten Unterlagen, Inhalten, Beiträgen, Artikeln, Fotos usw. stehen im Verhältnis zum Teilnehmer ausschließlich der Dr. Mishra Academy zu.
Der Teilnehmer ist berechtigt, die jeweils zur Verfügung gestellten Unterlagen zu ausschließlich privaten Zwecken zu nutzen und hierzu in den Arbeitsspeicher des von ihm genutzten Rechners zu laden. Der Download sowie die vorübergehende Speicherung von PDF-Dokumenten zu privaten Zwecken sind ebenso zulässig. Die Speicherung und/oder Archivierung lediglich online bereitgestellter Filmaufnahmen/Videos ist ausdrücklich untersagt.
Jegliche weiteren Nutzungen (z.B. die Überlassung an oder Verarbeitung durch Dritte für eigene oder fremde Zwecke, die Vervielfältigung zu gewerblichen Zwecken, oder die öffentliche Wiedergabe etc.) bedürfen der vorherigen, schriftlichen Zustimmung der Yoga Academy. Erweiterte Nutzungsmöglichkeiten können über Die Dr. Mishra Academy erworben werden.
Urheberrechtshinweise und/oder Markenbezeichnungen und/oder sonstige Rechtsvorbehalte in den Inhalten dürfen weder verändert noch beseitigt werden. Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Anerkennung der Urheberschaft sicherzustellen

Widerruf, Absagen und Stornierung

Widerruf:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen, ohne Angabe von Gründen, diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Der Widerruf ist zu entrichten an:
Dr. Mishra Academy
Dr. Rajesh Mishra
Martinistraße 60
28195 Bremen
Telefon: 0421- 43180967
E-Mail: info@dr-mishra-academy.com

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Einschränkungen des Widerrufsrechts
Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn die Dr. Mishra Academy – mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben. Das Widerrufsrecht erlischt mit der Bereitstellung bzw. Inanspruchnahme der Leistung.

Einschränkung des Widerrufsrechts bei erbrachten Leistungen vor Ort
Der Widerruf ist nur möglich, wenn das Angebot noch nicht in Anspruch genommen wurde. Sobald das Angebot in Anspruch genommen wurde, erlischt das Widerrufsrecht bzw. die Kündigungsfristen gelten. Mit der Inanspruchnahme der Leistung stimmt der Teilnehmer dem Erlöschen des Widerrufsrechts, ab der Inanspruchnahme der Leistung, zu.

Einschränkung des Widerrufsrechts bei digitalen Inhalten
Mit der Freischaltung hat die Inanspruchnahme des online Angebots begonnen. Mit der Inanspruchnahme durch Freischaltung ist ein Widerruf ausgeschlossen. Die Produkte sind mit der Freischaltung nutzbar und werden zu einem festgelegten Zeitpunkt bereitgestellt (spätestens nach 48 Stunden nach Zahlungseingang). Der Widerruf von digitalen Produkten (Yoga Videos) ist nur bis zur Freischaltung möglich. Das Widerrufsrecht kann nach § 356 Abs. 5 BGB für digitale Inhalte erlöschen. Digitale Inhalte sind „Daten, die in digitaler Form hergestellt und bereitgestellt werden“ (§ 312f Abs. 3 BGB). Mit der Inanspruchnahme der digitalen Produkte stimmt der Kunde dem Erlöschen des Widerrufsrechts ab der Bereitstellung der Leistung zu.

Muster-Widerruf
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann ergänzen Sie bitte den folgenden Text mit Ihren persönlichen Angaben und senden ihn uns zurück.)

An:
Dr. Rajesh Mishra
Martinistraße 60
28195 Bremen
Telefon: 0421- 43180967

Hiermit widerrufe ich, den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Buchung der folgenden Leistung:

Bezeichnung der Leistung: (xy)
Bestellt am: (xy)
Name des/der Bestseller/In: (xy)
Anschrift des/der Bestseller/In: (xy)
Unterschrift des/der Bestseller/In (nur bei Mitteilung auf Papier nötig)

Datum: (xy)

——————————————————————————

(xy) bitte Daten ergänzen

Absagen
Anmeldungen sind personengebunden und nicht übertragbar.
Wir behalten uns vor, Lehrgänge und Ausbildungen erst ab einer bestimmten Mindestteilnehmerzahl durchzuführen. Wird diese nicht erreicht, informieren wir spätestens 24 Stunden vor Beginn des Kurses die angemeldeten Teilnehmer. In dem Fall wird nach Absprache ermöglicht, entweder eine Alternative zu besuchen oder die Kosten in vollem Umfang zurückzuerstatten.

Stornierungsgebühren
Bleibt der angemeldete Teilnehmer der Ausbildung oder dem Lehrgang fern, besteht kein Anspruch auf Erstattung der Teilnahmegebühr. Im Krankheitsfall kann aus Kulanz und gegen Vorlage eines Attests (schnellstmöglich, spätestens nach 14 Tagen einzureichen) ein Alternativtermin vereinbart werden. Der Betrag wird bis zur Einlösung gutgeschrieben, eine Beitragsrückerstattung ist jedoch ausgeschlossen.
Für den Fall des schriftlich einzureichenden Rücktritts von verbindlichen Kurs- und Workshopanmeldungen gelten folgende Stornierungsgebühren, mit denen angemessener Ersatz für angefallene Aufwendungen geschaffen wird:
bis 1 Monat vor Beginn: 25% der Teilnahmegebühr
bis 1 Woche vor Beginn: 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche vor Beginn: 100% der Teilnahmegebühr

Kündigung
Eine ordentliche Kündigung des Kursvertrages ist für beide Parteien während der Laufzeit ausgeschlossen.
Das Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. Für die Dr. Mishra Academy liegt ein wichtiger Grund insbesondere dann vor, wenn der Teilnehmer gegen seine Pflichten aus Punkt 15. verstößt und sein Verhalten trotz entsprechender Aufforderung durch die Dr. Mishra Academy nicht innerhalb einer angemessenen Frist einstellt bzw. den störenden Zustand beseitigt oder den beanstandeten Verstoß wiederholt.

Pflichten des Teilnehmers und Leistungsstörung
Der Teilnehmer darf die Leistungen der Dr. Mishra Academy nur sachgerecht im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung nutzen. Er verpflichtet sich insbesondere, die Zugriffsmöglichkeiten auf Kursunterlagen nicht rechtsmissbräuchlich und nicht im Widerspruch zu den AGB zu nutzen, unbefugten Dritten keinen Zugang zu den Inhalten zu gewähren und Nutzungsdaten nicht weiterzugeben, die Gesetze sowie die Rechte Dritter zu respektieren, zum Schutz der Daten den anerkannten Grundsätzen der Datensicherheit Rechnung zu tragen, die Verpflichtungen der Datenschutzvereinbarung zu beachten, gegebenenfalls an die Dr. Mishra Academy beziehungsweise die Teilnehmer ausgehende Emails und Abfragen mit größtmöglicher Sorgfalt auf Computerviren zu prüfen und gesetzliche, behördliche sowie technische Vorschriften einzuhalten.
Die Dr. Mishra Academy behält sich in diesem Zusammenhang vor, bei begründetem Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung oder wesentlicher Vertragsverletzungen diesen Vorgängen nachzugehen, entsprechende Vorkehrungen zu treffen und gegebenenfalls den Zugang des Teilnehmern zu den Inhalten jedenfalls bis zu einer endgültigen Klärung des Sachverhalts zu sperren und/oder gegebenenfalls bei besonders schwerwiegenden Verstößen auch das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen. Soweit der Teilnehmer den Verdacht vollständig ausräumt, wird die Sperrung aufgehoben.
Bezüglich jeder Lehrveranstaltung und jeder Ausbildung besteht für die Teilnehmer Anwesenheitspflicht. Bei Krankheit können nach Absprache Inhalte nachgeholt werden. Fehlende Inhalte werden nicht zertifiziert.
Fehlt ein Teilnehmer, unterrichtet er die Dr. Mishra Academy und/oder den jeweiligen Dozenten zuvor schriftlich per E-Mail /SMS, oder telefonisch. Dem Teilnehmer ist bekannt, dass zur erfolgreichen Absolvierung des Kurses eine bestimmte Stundenzahl zu absolvieren ist.

Änderungen
Programmänderungen sind aufgrund langfristiger Planungen möglich. Die Dr. Mishra Academy muss sich daher Absagen von Veranstaltungen und Änderungen von Terminen und Schulungsorten vorbehalten. Eine Veranstaltung kann verschoben oder abgesagt werden, wenn:

  • Dozenten ausfallen,
  • die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder
  • sonstige unvorhersehbare Ereignisse eintreten.

Tritt eine dieser Bedingungen während des Verlaufes einer Veranstaltung ein, kann diese mit einem anderen inhaltsähnlichen Lehrgang oder einer Ausbildung zusammengelegt werden. Änderungen werden Teilnehmern rechtzeitig und in geeigneter Weise zur Kenntnis gebracht.
Bei Abbruch einer Veranstaltung seitens der Dr. Mishra Academy werden bezahlte Gebühren anteilig rückerstattet. Für nicht zurückgegebene Skripten und Arbeitsunterlagen wird die Rückzahlung entsprechend vermindert. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Ein Rechtsanspruch auf Durchführung einer Veranstaltung besteht seitens der Teilnehmer nicht.

Datenschutz
Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.
Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.
Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Dauer der Speicherung:
Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Ihre Rechte:
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:
Dr. Mishra Academy, Martinistraße 60, 28195 Bremen, info@dr-mishra-academy.com

Links auf andere Internetseiten:
Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

Darüber hinaus gelten die Bestimmungen unserer ausführlichen 
Datenschutzerklärung gem. §13 Telemediengesetz diese finden Sie auf unserer Website: www.dr-mishra-academy.com

Urheberschaft
Alle Lehrmaterialien sowie online Videos und Kurse sind urheberrechtlich geschützt und ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Jede darüberhinausgehende Nutzung, z.B. unerlaubte Vervielfältigung, öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige gewerbliche Nutzung, ist untersagt und wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Einräumung von Nutzungsrechten
Der Teilnehmer, die Teilnehmerin willigt ein, dass die Dr. Mishra Academy zeitlich unbegrenzt, im Rahmen der Ausbildung entstandene Fotos, Videos sowie Audioaufnahmen auf welchen der Teilnehmer, die Teilnehmerin zu sehen oder zu hören ist, verwenden darf. Diese dürfen von der Dr. Mishra Academy für Schulungs- und Marketingzwecke sowohl online (Social Media und Webauftritte) als auch in Printmedien verwendet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden. Der Widerruf gilt dann allerdings erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnisnahme durch die Dr. Mishra Academy, vorher produziertes und/oder veröffentlichtes Material bleibt davon unberührt und darf weiterhin verwendet werden.

Eigenverantwortlichkeit und Haftung
Jeder Teilnehmer nimmt eigenverantwortlich an den Kursen teil. Aus möglichen Folgen sind Rechtsansprüche gegenüber der Dr. Mishra Academy nicht ableitbar. Für möglicherweise auftretende Verletzungen während der Ausbildung übernimmt allein der Teilnehmer die Verantwortung.
Die Ausbildungen und Lehrgänge der Dr. Mishra Academy berechtigen im Rahmen des Gesetzes nach erworbenem Zertifikat der Dr. Mishra Academy zur Ausübung des zertifizierten Berufes.
Detaillierte Informationen über das jeweilige Berufsbild sind der entsprechenden Beschreibung des zugehörigen Lehrganges zu entnehmen. Die gegenständliche Ausbildung berechtigt jedoch weder zur Ausübung der Heilkunde im Sinne eines Heilberufes noch zur Psychotherapie.
Jeder Absolvent der Dr. Mishra Academy ist für die fachlich korrekte Anwendung des bei der Dr. Mishra Academy erworbenen Wissens im Rahmen seiner diesbezüglichen Berufsausübung allein verantwortlich. Haftungsansprüche in diesem Zusammenhang können gegenüber der Dr. Mishra Academy, oder ihren Dozenten nicht geltend gemacht werden.
Ebenso wird seitens der Dr. Mishra Academy für persönliche Gegenstände der Teilnehmer, einschließlich der zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterialien, keine Haftung übernommen. Schadensersatzansprüche gegen der Dr. Mishra Academy, die aus selbstverschuldeten Nachteilen aller Art abgeleitet werden, sind ausgeschlossen.

Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Bremen, der Sitz der Dr. Mishra Academy.
Sofern es sich bei dem Teilnehmer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Teilnehmer und der Dr. Mishra Academy der Sitz der Dr. Mishra Academy.

Schlussbestimmungen
Auf Verträge zwischen der Dr. Mishra Academy und den Teilnehmern findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Teilnehmer als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
Sind einzelne Bestandteile der Geschäftsbedingungen unwirksam, wird die Gültigkeit der übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien anerkennen für diesen Fall diejenige gültige Regelung, die dem der Regelungsintention des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt.
Mündliche Vereinbarungen sind nicht bindend.
Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung, einschließlich dieser Bestimmung, bedürfen der Textform.

Stand: Juli 2020

Dr. Mishra Academy – Martinistraße 60 – 28195 Bremen
0421 431 809 67 – info@dr-mishra-academy.com